Sprachen de en

Nationaler LKW-Verkehr



In Deutschland erbringt der Straßengüterverkehr über 80 % des Gesamttransport-aufkommens.

Die Hafenwirtschaft spielt in unserem norddeutschen Raum traditionell eine dominierende Rolle. Neben den großen Seehäfen Bremen/Bremerhaven und Hamburg zählen hierzu auch die Häfen in Brake, Cuxhaven, Emden, Leer, Nordenham, Oldenburg, Papenburg, Stade und Wilhelmshaven. Alle diese niedersächsischen Seehäfen zusammen erreichen immerhin ein Umschlagsvolumen, welches nahezu zwei Drittel des Aufkommens von Bremen/Bremerhaven entspricht.

Gesamtumschlag in Millionen Tonnen im Jahr 2016:

Bremen / Bremerhaven             75,2 Mio. t
niedersächstische Seehäfen     48,6 Mio. t

7222 Handelsschiffe liefen im Jahr 2016 die Häfen von Bremen und Bremerhaven an.

Umgeschlagen werden hier neben Massengut, Stückgütern und Containern auch Produkte der Automobil- und Windenergiebranche.

Wir verfügen über preisgünstige Transportverbindungen zu den Wirtschaftszentren in allen Regionen Deutschlands.



Das Leistungsspektrum für den innerdeutschen Warenverkehr:

  • Teil- und Komplettladungsverkehre
  • Bundesweiter Stückgut - Systemservice im 24 / 48 - Stundentakt
  • Tägliche Anlieferungen / Abholungen an allen Packstationen der deutschen Seehäfen
  • Quertransporte bundesweit
  • Termintransporte, Sonderfahrten
  • Beschaffungslogistik
  • Belieferung der Zentralläger bekannter Markenketten


Ihre Ansprechpartner sind:


Nils Rudolf


Telefon 0421 87800-22 + 23
Telefax 0421 87800-11
nils.rudolf@beyer-transport.de


Simone Winsemann


Telefon 0421 87800-43 + 44
Telefax 0421 87800-11
simone.winsemann@beyer-transport.de


Andrea Ranitz
 

Telefon 0421 87800-28 + 25
Telefax 0421 87800-11
andrea.ranitz@beyer-transport.de