Sprachen de en

OSTEUROPA
 


EU Mitgliedstaaten


TSCHECHIEN - SLOWAKEI - RUMÄNIEN - BULGARIEN - SLOWENIEN - UNGARN
POLEN - ESTLAND - LETTLAND - LITAUEN - KROATIEN



Nicht EU Mitgliedstaaten


SERBIEN MONTENEGRO - BOSNIEN HERZEGOWINA - MAZEDONIEN - UKRAINE - RUSSLAND - TÜRKEI - WEISSRUSSLAND


Die Länder in Mittel- und Osteuropa sind ein Markt mit insgesamt rund 250 Millionen Konsumenten. Obwohl die Wirtschaftskrise die Region teilweise hart getroffen hat, lassen volkswirtschaftliche Indikatoren und Prognosen erwarten, dass das Wachstum wieder anziehen wird. Die zu erwartende positive Entwicklung basiert zum Teil auch auf den Finanzmitteln aus dem europäischen Struktur- und Kohäsionsfonds in Höhe von rund 150 Milliarden Euro, die bis zum Jahr 2013 in die Region fließen und indirekt den Konsum ankurbeln sollen. Osteuropa stellt aber nicht nur eine Chance, sondern auch eine Herausforderung für Unternehmen dar. Unterschiedliche Mentalitäten und Kulturen haben einen erheblichen Einfluss auf das Konsumverhalten in den einzelnen Ländern. *
*Quelle: Auswärtiges Amt




Sammelgut - Service mehrmals wöchentlich in alle Relationen Ost - und Südosteuropas
 

• Direktverkehre für Teil - und Komplettladungen
• Absolut zuverlässiges Handling durch Osteuropa - Profis 
  in der gesamten Transportkette
• Europalettentausch nicht möglich
• Gefahrgut eingeschränkt und nur nach Absprache möglich

Bei Nicht EU Mitgliedsstaaten, bitte Zollformalitäten beachten.



Ihr Ansprechpartner ist



Andreas Raschke


Telefon 0421 87800-20 + 26
Telefax 0421 87800-11
andreas.raschke@beyer-transport.de







zurück zur Liste