Sprachen de en

GROSSBRITANNIEN / IRLAND
 


ENGLAND / SCHOTTLAND

In Hochtechnologiebranchen wie Telekommunikation, Informationstechnik, Biotechnologie, Pharma- und Chemieindustrie sowie beim Fahrzeugbau, in der Rüstungstechnologie und in der Elektrotechnik hat Grossbritannien eine gute internationale Wettbewerbsposition. Insgesamt macht das produzierende Gewerbe jedoch nur einen Anteil von derzeit 12 Prozent des BIP aus. Die britische Außenwirtschaft weist seit Jahrzehnten ein Defizit im Güterhandel auf, welches auch durch Überschüsse in der Dienstleistungsbilanz nicht vollständig ausgeglichen wird. *

IRLAND

Irlands für ausländische Investoren offene und exportorientierte Volkswirtschaft hat von der Globalisierung außerordentlich profitiert. Auf die Immobilien- und Bankenkrise hat die Regierung im September 2008 mit einer umfassenden Garantieerklärung für Einlagen und Verbindlichkeiten irischer Geldinstitute reagiert. Die Mehrzahl der Banken ist jetzt in staatlichen Händen. Irland ist weiterhin ein attraktiver Standort für ausländische Direktinvestoren, die von Irland aus exportieren. Schwerpunkte liegen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Kommunikationsindustrie, Software- und Pharmaprodukte sowie Medizinindustrie und -entwicklung.*

*Quelle: Auswärtiges Amt



Sammelgut - Service von Bremen und Hamburg via London, Manchester, Dublin und Belfast.


• Trailerverkehre - begleitet und unbegleitet
• Containerverladungen bis 45 ft. pallet-wide mit 33 Stellplätzen
• Lieferung von Aktionsware an die Zentralläger bekannter Marktketten
• Euro-Palettentausch nicht möglich (Ausnahme Marktketten nach Absprache)
• Gefahrgut nach Absprache möglich bei Vorlage der erforderlichen Dokumente


Ihr Ansprechpartner ist:



Christian Bains


Telefon 0421 87800-15 + 24
Telefax 0421 87800-11
christian.bains@beyer-transport.de






zurück zur Liste